Gästebuch, Hotel Clausen, Sylt

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Sagen Sie uns und unseren Gästen, was ihnen gefiel, wie es Ihnen bei uns ging. Sagen Sie bitte auch, was wir besser machen können. Wir sind dankbar und antworten bestimmt. 
► Es wäre schön, wenn Sie uns auch auf Buchungs- und Bewertungsportalen wie Yelp.de, booking.com, goyellow.de, tripadvisor.com stets ehrliches Feedback geben. VIELEN DANK DAFÜR!

Kommentare: 9
  • #9

    Bell, (Montag, 16 Juli 2018 17:42)

    Schon seit ungefähr 10 Jahren fahren wir nach Westerland und haben das Hotel Clausen durch Zufall kennen gelernt. Haben uns immer sehr wohl gefühlt. Das Frühstück ist hervorragend und die Zimmer sind sehr sauber und bequem, gemütlich. Besonders angenehm fanden wir den Komfort, dass nach dem Frühstück schon immer das Zimmer sauber war. Die Lage ist phantastisch, direkt auf der Friedrichstrasse, mitten im Geschehen. Familie Zschage und alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und hilfsbereit. Wir werden gerne wieder kommen!

  • #8

    Sandra L. (Dienstag, 03 Juli 2018 18:22)

    Wir können uns der Bewertung von den Herren Joachim und Ingo vollinhaltlich anschliessen!!!
    Ein netter herzlicher Empfang mit Koffertragehilfe, freundlicher Service beim Frühstück ( Stammgäste begrüssen die Servicefachkraft, 19 Jahre dabei, mit Umarmung und Küsschen ) und last but not least, der Zimmerservice war auch makellos.
    Wir hatten ein Doppel- und ein Einzelzimmer und waren mit der Ausstattung höchst zufrieden.
    Die Grösse des Badezimmers ist 5*.

  • #7

    Joachim Sadowski (Dienstag, 20 Februar 2018 18:52)

    Entscheidend ist hier nicht das X- oder Y-Chromosom, sondern das Wohlfühl-Gen!

    Wieder einmal hatten wir uns für eine Runde Durchpusten auf Sylt im Februar entschieden. 3 Grad. Blauer Himmel. Knackig frische Luft. Und dank der zentralen Wohlfüh-Quelle "Clausen" mitent im Herzen der Friedrichstrasse, konnte man auch jederzeit wieder in seinem gemütlichen Gemach sein, um ein paar Kapitel in seinem Schmöker weiterzulesen.

    Während manch Promi in regelmäßigen Abständen leichte optische Korrekturen vornimmt, wird hier im Hotel Clausen der Beauty-Prozess richtig chic, mit Stil und mit Herzblut vorgenommen.
    Unser Zimmer bekam ein komplett neues Badezimmer, farblich sehr geschmackvoll arrangiert, tolle Bodenfliesen, tolle Dusche, komplett neue Auslegeware im Zimmer sowie neues Mobiliar. So macht man aus ohnehin schon "gemütlich" ein echtes Faulenzer- und Ausschlaf-SPA.

    Und nach einer sehr ausgeruhten Nacht kann man sich jeden Morgen auf ein vielseitiges und Wunsch erfüllendes Frühstück freuen. Ob vorzüglicher Friesentee, frischer Kaffe (keine Automaten-Pampe!), Rühreier mit Speck oder gekochtes Ei - ein erstklassiger Service zieht hier alle Register, um so lange wie möglich sitzen zu bleiben und den Tag richtig entspannt und lecker zu beginnen.

    Was nützt einem das opulente Buffet einer internationalen Hotelkette, wenn Herzlichkeit, Gemütlichkeit, Entschleunigung und Wertschätzung auf der Strecke bleiben!
    Hier hat man zwar das Gefühl, dass die Zeit ein wenig ruht - aber genau DAS ist es, was ein Clausen zu dem macht, was es ist: eine Oase der Friedfertigkeit im Herzen Westerlands mitten in der Friedrichstrasse.

    Wer das zu schätzen weiß, liegt hier goldrichtig.

  • #6

    Ingo Runge (Mittwoch, 14 Juni 2017 14:30)

    Gerne wieder! Super netter Service, tolles Zimmer mit großem Bad und ein reichhaltiges Frühstück.
    Dazu noch ein sehr gutes Preis-/ Leistungsverhältnis in der guten Lage! Ich habe mich sehr wohl gefühlt! Vielen Dank!

  • #5

    Patricia Sander (Sonntag, 25 September 2016 19:47)

    Super Service bei der Buchung und hervorragende Betreuung vor Ort. Zimmer und Frühstück hervorragend. Das Einzige war der Fön im Badezimmer, ein wenig alt und schwer zu bedienen. Aber ansonsten wirklich phantastisch, immer wieder!!!

  • #4

    Joachim Sadowski (Mittwoch, 17 Februar 2016 17:08)

    Koordinaten: 54° 54′ 36″ N, 8° 18′ 27″ O - das sind NICHT die Koordinaten vom Nordpol, sondern die Koordinaten vom Ruhepol mit Namen "Hotel Clausen".
    Eine Refugium der Ruhe - im Herzen Westerlands gelegen. Entspannter und besser kann man sich (s)eine Auszeit nicht nehmen. 8 MInuten im gemütlichen Schlendergang zum Strand. 70 Sekunden zu GOSCH. 60 Stufen bis zur Sylter Shopping-Meile. Was will man da mehr? Da können AROSA und Budersand ganz klar nicht mithalten.
    Besonders beeindruckend: Familiäres Flair, feines, liebevoll angerichtetes Frühstücks-Büffet, frischer Café der 1A schmeckt und nicht aus der "Großküchen-Therem" kommt, picobello saubere Zimmer. Da fühlt man sich mindestens so wohl, wie to Huus. Und: die Mini-Bar im 1. Stock kann sich priam sehen lassen.
    Wir waren jetzt schon 2x dort, werden 100%ig wiederkommen und können nur sagen: ein kleines Schmuckstück in der Friedrichstrasse die von Hotelketten die Nase voll haben!

  • #3

    Heidi Schneider (Samstag, 06 Juni 2015 13:18)

    Wir durften bereits 3 mal die Gastfreundschaft vom Hotel Clausen genießen und sind sehr zufrieden.
    Mittlerweile fühlen wir uns im Hotel Clausen zuhause und kommen immer gerne wieder!

  • #2

    M. Hayn (Sonntag, 10 Mai 2015 07:29)

    Mit meiner Frau war ich 14 Tage zu Gast bei Ihnen. Besonders gefallen hat uns das entspannte Frühstück. Ihr Hotel wirkt so etwas aus der Zeit gefallen in seiner altmodischen Art. Gerade das ist gut. Wir kommen ja nach Sylt, um die Natur in vollen Zügen zu genießen. Danach "Heimkehr" ist tatsächlich wie zu Hause ankommen.

  • #1

    Louise Hayn (Montag, 09 März 2015 09:54)

    Wir haben einige schöne Tage im Spätsommer bei Ihnen verbracht. Es hat uns gut getan. Dazu beigetragen hat sicherlich auch ihr Hotel, das wir als gut geführt wahrnehmen. Das Frühstück war tadellos, das Miteinander der Gäste war entspannt (man hat ja Ferien) und es war auch ruhig in der Nacht. Nach einem Tag am Meer war es immer schön, zu ihnen zu kommen und den Tag ausklingen zu lassen. Die zentrale Lage hat ja viel für sich, gastronomisch sind Sylter ja verwöhnt. Das haben wir voll ausgekostet. Es ist vielleicht auch die Fussläufigkeit, die wir - nun im höheren Alter - doch sehr schätzen. Vielen Dank für Ihre Gastfreundschaft.